Musik, Mode und ausgefallenes Essen: POPUP-NOW lud erneut zum Mode-und Lifestyle Festival ein

Düsseldorf. Am vergangenen Samstag verzeichnet POPUP-NOW, das Mode-und Lifestyle Festival, eine erfolgreiche fünfte Edition.

Mit dem Umzug in die neue Location im Weltkunstzimmer wagt das Düsseldorfer Start-Up einen Schritt entgegen dem stetigen Wachstum der Veranstaltung, denn nicht nur der Außenbereich an der Ronsdorferstraße ist größer, auch die Messefläche bietet Platz für mehr internationale Aussteller als zuvor.
Bereits zum fünften Mal luden dir Gründerinnen des Events, Tugce Cakir und Ninja Benkelmann zum Zusammentreffen der besonderen Art ein. Die Mischung aus Musikfestival, Modemesse und leckerem Essen findet bei dem bunt gemischten Publikum viel Anklang. Die Besucher, darunter Endverbraucher sowie Brancheninterne trafen sich gemeinsam mit den Modelabels auf Augenhöhe und feierten das Modefestival der besonderen Art.
Mit der Unterstützung des KomKuK Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft bei der Wirtschaftsförderung Düsseldorf macht POPUP-NOW die Stärke und Vielseitigkeit des Mode- und Kreativstandortes Düsseldorf sichtbar und erlebbar. Zu den Unterstützern des Events gehören ebenfalls Foodist, Fritz Cola, Aperol Spritz, Vösslauer und der Düsseldorfer Retail-Spezialist Mavis.
Nicht nur deshalb haben auch viele junge Designer und Mode-Start-Ups die Chance Einkäufern und Einzelhändlern ihr Können zu zeigen: Im Vergleich zu anderen Modemessen ermöglichen die Veranstalter des Events in Düsseldorf auch aufstrebenden Labels die Teilnahme an brancheninternen Events auf internationaler Ebene.

Die zunehmende Relevanz des Events, das nun bereits im dritten Jahr und mit der fünften Edition stattfand, ermöglicht der zeitlichen Platzierung zwischen vergleichbaren Messen eine Zwischenorder, um den wechselnden Wünschen und Ansprüchen des Einzelhandels sowie Endverbrauchers gerecht zu werden. Mit der Möglichkeit, seine Kollektionen und Produkte auf dem deutschen Markt ohne Risiko auszutesten ist das Event vor allem für internationale Brands zunehmend relevant.Mit der neuen Location im Weltkunstzimmer konnte POPUP-NOW nicht nur in der Anzahl der Besucher, sondern auch der Foodtrucks und Brands gerecht werden und weiter wachsen.

Mit insgesamt mehr als 52 Brands aus Deutschland und dem Ausland war die Messe abwechslungsreich aufgestellt und präsentiert ein bewusst kuratiertes, stimmiges Sortiment aus Accessoires, Mode und Lifestyle. Zu den Brands gehörten unter anderem wunderwerk, Tahe Organics, Eksept, Amov, All About Articus und Lucamo.

Trotz des wechselhaften Wetters konnten die Besucher zu Musik der DJs den Spätsommer genießen. „Der Impuls, den wir geben wollen, wird immer wichtiger damit der Einzelhandel den Wünschen der Endkonsumenten gerecht werden kann. Deshalb haben wir erneut die bewusste Platzierung in der Zwischenorder-Zeit gewählt“, so Cakir und Benkelmann

Copyright © 2017 Benkelmann-Cakir GbR – POPUP-NOW


-->